29.09. Wende ohne Wiederkehr

 

MS Aquamarin - Als sein alter Bekannter Knut Asmussen (Björn H. Katzur) Kommissar Louis Sagel (Yves Morel) zu einem Segelausflug einlädt, ist der deutsch-französische Ermittler sehr skeptisch.
Doch er lässt sich auf den Törn ein und hat tatsächlich sogar Spaß in dieser seltsamen Runde: An Bord sind neben dem alten Seebären Knut noch dessen Ex-Frau Hannelore, Sergej, ein mysteriöser ehemaliger Soldat aus Knuts Vergangenheit und der alte Kneipenbesitzer Rudi. Außerdem hatte sich Sagel darauf gefreut, die junge Jasmin bei diesem Ausflug näher kennenzulernen. Aber die musste ja noch ihre Freundin Ute mitzubringen, mit der Sagel nun gar nichts anfangen kann.
Als einer der Segelgäste brutal ermordet wird, muss Sagel herausfinden, wer hinter dieser Tat steckt – und er muss sich beeilen: sobald das Boot anlegt, kann der Mörder oder die Mörderin unbehelligt fliehen.
Auf hoher See beginnt eine Ermittlung gegen die Zeit. Hoffentlich kann das Publikum dem Kommissar helfen.

Weitere Informationen zum Restaurant: Das einzige Motorschiff im Oberharz

Gleich Karten sichern:

07.10. Der Mörder ist der Gärtner

 
Kein schwerer Fall, oder?

Brauberger - Im Prachtgarten seines Landsitz wird der englische Adlige Lord Poshington auf brutale Weise ermordet. Jeder der ebenfalls Anwesenden hätte ein Motiv: Seine betrogene Gattin, der vernachlässigte Sohn, die geldgierige Schwiegertochter oder der enttäuschte Butler. Seltsamerweise deuten aber alle Spuren auf den Gärtner hin, doch der hat ein stichfestes Alibi und keinerlei Motiv für die Tat.

Weitere Informationen zum Restaurant: Brauberger zu Lübeck

Gleich Karten sichern:

26.10. Mord auf'm Teich

 

Wehler Deel - In der Welt der Illusion und Bühnenmagie ist nichts, wie es scheint. Doch als man einen weltbekannten Magier tot aus dem hiesigen Teich zieht, wird aus all den Illusionen auf einmal schaurige Realität.
Wer steckt dahinter? Ist es die bildhübsche, aber eifersüchtige Assistentin? Der mysteriöse Konkurrent, der aus geheimnisvollen Gründen ebenfalls vor Ort ist? Die religiöse Fanatikerin? Der verbitterte ehemalige Partner des Toten? Als dann auch noch ein alter Bekannter auftaucht, ist das Chaos komplett.
Kommissar Louis Sagel steht vor einem Rätsel – vor allem weil der Tote kurz vor dem Leichenfund noch quicklebendig an ganz anderer Stelle gesehen wurde. Alles nur Show oder sind etwa übernatürliche Kräfte am Werk?
Nur das Publikum kann dem Kommissar bei diesem unheimlichen und doch unterhaltsamen Fall helfen!

Weitere Informationen zum Restaurant: Wehler Deel

27.10. Sagel und der Seebär

 
Sagel und der Seebär - Lupengenau

Schanze am See - Knut Assmussen (Björn H. Katzur) ist ein echter Hamburger Jung, er kennt seine Weltstadt wie die Westentasche und erzählt auch jedem davon. Aber eigentlich ist er die letzten fünf Jahre auf der ganzen Welt unterwegs gewesen, hat die Meeresluft in der Südsee geschnuppert, zum ersten Mal in seinem Leben Rohdiamanten in der Hand gehabt und hat einen Riesen-"Pott" in der Straße von Gibraltar vor dem Sinken bewahrt. Jetzt sitzt er im Café, um auf seine Liebste zu warten, der er von seinem aufregenden Leben erzählen will. Doch diese erscheint nicht. Stattdessen setzt sich Kommissar Louis Sagel (Yves Morel) an seinen Tisch.
Es gilt einen aufreibenden Fall um Eifersucht, Mord und Diamanten zu lösen und Knuts Seemannsgarn von der Wahrheit zu trennen.
Kommissar Sagel wäre ohne die Hilfe der Anwesenden aufgeschmissen, denn schließlich kennt sich der Franzose in Norddeutschland nicht so gut aus.
Ob er diesen Fall wohl lösen wird?

Weitere Informationen zum Restaurant: Restaurant Schanze am See

Gleich Karten sichern:

29.10. Tödlicher Aufschlag

 

Cafe Luna - Kommissar Louis Sagel (Yves Morel) wollte doch nur einen ruhigen Sonntag beim örtlichen Tennisturnier verbringen. Doch als ein Spieler von einem Tennisball am Kopf getroffen wird und zusammenbricht, scheint die Idylle ruiniert...
…besonders, als er dann nicht mehr aufsteht: Er ist tot!
Was wie ein bizarrer Unfall wirkt, entwickelt sich schnell zu einem verzwickten Fall um Eitelkeit, Gier, enttäuschte Liebe und sportlichen Ehrgeiz.
Natürlich taucht der alte Seebär Knut Asmussen (Björn H. Katzur) auch noch auf und versaut dem Kommissar komplett den Tag – aber diesmal hat er wirklich überhaupt nichts mit der ganzen Sache zu tun. Oder?
Wie kommt der alte Seebär denn dann an die mit Drogen gefüllten Tennisbälle, deren Herkunft er einfach nicht erklären kann?
Auf das Publikum wartet ein spannender Fall voller unterhaltsamer Wendungen und überraschender Verwicklungen.

Weitere Informationen zum Restaurant: LUNA Café Kiel - Terasse mit Schwentineblick

03.11. Schon wieder eine Blutige Bescherung

 
Keine Bescherung ist auch eine Bescherung

auf'm Teich - Ein altes, verlassenes Kaufhaus an Heiligabend. In einem Kellerraum sind fünf Personen eingesperrt... zusammen mit einer Leiche.
Was verband den Toten mit den fünf Personen, die einer mysteriösen Einladung gefolgt sind? War es Mord oder Selbstmord? Hat der Tote eine Rache aus dem Grab geplant oder hat sich jemand seiner erledigt?
Zum Glück ist eine der anwesenden Personen Kommissar Louis Sagel (Yves Morel), der sich sofort an die Ermittlungen macht. Auch wenn es diesmal wenig Blut gibt, hätte er sich doch schönere Weihnachten gewünscht. Was hat es mit den seltsamen Geschenken an die Anwesenden auf sich? Kann er den Wust aus alter Wut, Enttäuschung und vielen Lügen zwischen all diesen schillernden Persönlichkeiten durchdringen?
Erschwert wird das Ganze durch die Anwesenheit seines alten Bekannten, dem Seebären Knut Asmussen (Björn H. Katzur), der anscheinend auch eine Menge zu verbergen hat...

Weitere Informationen zum Restaurant: Restaurant auf'm Teich

Gleich Karten sichern:

04.11. Blutige Bescherung

 
Was ist im Karton?

Brauberger - Kommissar Louis Sagel (Yves Morel) freut sich auf dieses Weihnachtsfest wie ein kleines Kind : Für die gelungene Wiederbeschaffung der verschwundenen Kronjuwelen wurde er zur diesjährigen Weihnachtsfeier an den norwegischen Königshof eingeladen.
Allerdings wird es keine besonders besinnliche Feier, statt eines ruhigen Urlaubs erwartet ihn doch nur wieder ein neuer Mordfall. Es wird nicht leichter, als auf einmal auch noch der vorlaute Seebär Knut Assmussen (Björn H. Katzur) auftaucht und ihm in die Ermittlungen pfuscht. Oder hat er sogar etwas mit dem Fall zu tun?
Die Gäste erwartet ein weihnachtlicher Krimi mit viel Spannung und Humor und einem überforderten Kommissar, der ohne die Hilfe des Publikums völig aufgeschmissen wäre.

Weitere Informationen zum Restaurant: Brauberger zu Lübeck

Gleich Karten sichern:

09.11. Mord für Mord

 
Der Kommissar geht rum

Wehler Deel - Das Hausmädchen Chantal wird tot in der Bibliothek aufgefunden, während ihr Chef, der Reeder Tintelott-Cruiser, mit zwei Angestellten im Arbeitszimmer diskutiert und Ihre Chefin in Ihrem Zimmer telefoniert. Gehört und gesehen haben will niemand etwas. es besteht der vage Verdacht, dass der Vater des Kindes der Toten ins Haus eingedrungen ist und die Tat begangen hat. Aber warum sollte er das getan haben? Und was hat der Kapitän des Leck geschlagenen Tankers "Ramos" damit zutun?

Weitere Informationen zum Restaurant: Wehler Deel

16.11. Der Mörder ist der Gärtner

 
Kein schwerer Fall, oder?

Gasthaus Westensee - Im Prachtgarten seines Landsitz wird der englische Adlige Lord Poshington auf brutale Weise ermordet. Jeder der ebenfalls Anwesenden hätte ein Motiv: Seine betrogene Gattin, der vernachlässigte Sohn, die geldgierige Schwiegertochter oder der enttäuschte Butler. Seltsamerweise deuten aber alle Spuren auf den Gärtner hin, doch der hat ein stichfestes Alibi und keinerlei Motiv für die Tat.

Weitere Informationen zum Restaurant: Gasthaus Westensee

Gleich Karten sichern:

17.11. Mord für Mord

 
Der Kommissar geht rum

MS Aquamarin - Das Hausmädchen Chantal wird tot in der Bibliothek aufgefunden, während ihr Chef, der Reeder Tintelott-Cruiser, mit zwei Angestellten im Arbeitszimmer diskutiert und Ihre Chefin in Ihrem Zimmer telefoniert. Gehört und gesehen haben will niemand etwas. es besteht der vage Verdacht, dass der Vater des Kindes der Toten ins Haus eingedrungen ist und die Tat begangen hat. Aber warum sollte er das getan haben? Und was hat der Kapitän des Leck geschlagenen Tankers "Ramos" damit zutun?

Weitere Informationen zum Restaurant: Das einzige Motorschiff im Oberharz

Gleich Karten sichern:

30.11. Mord für Mord

 
Der Kommissar geht rum

Wehler Deel - Das Hausmädchen Chantal wird tot in der Bibliothek aufgefunden, während ihr Chef, der Reeder Tintelott-Cruiser, mit zwei Angestellten im Arbeitszimmer diskutiert und Ihre Chefin in Ihrem Zimmer telefoniert. Gehört und gesehen haben will niemand etwas. es besteht der vage Verdacht, dass der Vater des Kindes der Toten ins Haus eingedrungen ist und die Tat begangen hat. Aber warum sollte er das getan haben? Und was hat der Kapitän des Leck geschlagenen Tankers "Ramos" damit zutun?

Weitere Informationen zum Restaurant: Wehler Deel

02.12. Blutige Bescherung

 
Was ist im Karton?

Brauberger - Kommissar Louis Sagel (Yves Morel) freut sich auf dieses Weihnachtsfest wie ein kleines Kind : Für die gelungene Wiederbeschaffung der verschwundenen Kronjuwelen wurde er zur diesjährigen Weihnachtsfeier an den norwegischen Königshof eingeladen.
Allerdings wird es keine besonders besinnliche Feier, statt eines ruhigen Urlaubs erwartet ihn doch nur wieder ein neuer Mordfall. Es wird nicht leichter, als auf einmal auch noch der vorlaute Seebär Knut Assmussen (Björn H. Katzur) auftaucht und ihm in die Ermittlungen pfuscht. Oder hat er sogar etwas mit dem Fall zu tun?
Die Gäste erwartet ein weihnachtlicher Krimi mit viel Spannung und Humor und einem überforderten Kommissar, der ohne die Hilfe des Publikums völig aufgeschmissen wäre.

Weitere Informationen zum Restaurant: Brauberger zu Lübeck

Gleich Karten sichern:

05.12. Blutige Bescherung: Es funkelt, es glitzert… es tötet

 

Legienhof - Kommissar Louis Sagel (Yves Morel) genießt seine halb private, halb berufliche Zeit als Sicherheitsberater in Monaco – schließlich kam er so an einen bezahlten Weihnachtsurlaub im Fürstentum. Zu seiner Freude gibt es dieses Fest auch keine Spur vom alten Seebären Knut Asmussen (Björn H. Katzur), obwohl ihm der eine Weihnachtsmann im Casino doch seltsam vertraut vorkommt.
Leider bleibt für diese Frage kaum Zeit, denn plötzlich wird eine Leiche in einem Hinterraum des Casinos gefunden: ein einflussreicher französischer Adliger.
Wieso trägt der Tote eine Notiz mit Sagels Namen bei sich – kannte er den deutsch-französischen Kommissar noch aus Frankreich? Was haben der britische Herzog und der belgische Graf, die mit dem Toten unterwegs waren, so verzweifelt zu verbergen, dass sie versuchen, Sagel des Landes zu verweisen? Was weiß die junge Frau, die weinend über dem Toten zusammenbrach und anscheinend beide etwas zu verbergen hat? Warum ist die Geschäftsführerin des Casinos so erstaunlich gelassen bei der ganzen Sache? Was hat das Ganze mit dem monegassischen Fürsten zu tun, der schon seit einer Stunde im Casino sein wollte?
Bei all diesen Fragen stellt das größte Rätsel aber die Todesursache dar: Das Opfer ist an einer großen Menge Diamanten erstickt.
Kann das Publikum Louis Sagel bei seinen Ermittlungen helfen?

Weitere Informationen zum Restaurant: Legienhof Kiel

Gleich Karten sichern:

06.12. Schon wieder eine Blutige Bescherung

 
Keine Bescherung ist auch eine Bescherung

Lehmsiek - Ein altes, verlassenes Kaufhaus an Heiligabend. In einem Kellerraum sind fünf Personen eingesperrt... zusammen mit einer Leiche.
Was verband den Toten mit den fünf Personen, die einer mysteriösen Einladung gefolgt sind? War es Mord oder Selbstmord? Hat der Tote eine Rache aus dem Grab geplant oder hat sich jemand seiner erledigt?
Zum Glück ist eine der anwesenden Personen Kommissar Louis Sagel (Yves Morel), der sich sofort an die Ermittlungen macht. Auch wenn es diesmal wenig Blut gibt, hätte er sich doch schönere Weihnachten gewünscht. Was hat es mit den seltsamen Geschenken an die Anwesenden auf sich? Kann er den Wust aus alter Wut, Enttäuschung und vielen Lügen zwischen all diesen schillernden Persönlichkeiten durchdringen?
Erschwert wird das Ganze durch die Anwesenheit seines alten Bekannten, dem Seebären Knut Asmussen (Björn H. Katzur), der anscheinend auch eine Menge zu verbergen hat...

Weitere Informationen zum Restaurant: Gaststätte Lehmsiek- da is(s)t man gern

Gleich Karten sichern:

08.12. Schon wieder eine Blutige Bescherung

 
Keine Bescherung ist auch eine Bescherung

MS Aquamarin - Ein altes, verlassenes Kaufhaus an Heiligabend. In einem Kellerraum sind fünf Personen eingesperrt... zusammen mit einer Leiche.
Was verband den Toten mit den fünf Personen, die einer mysteriösen Einladung gefolgt sind? War es Mord oder Selbstmord? Hat der Tote eine Rache aus dem Grab geplant oder hat sich jemand seiner erledigt?
Zum Glück ist eine der anwesenden Personen Kommissar Louis Sagel (Yves Morel), der sich sofort an die Ermittlungen macht. Auch wenn es diesmal wenig Blut gibt, hätte er sich doch schönere Weihnachten gewünscht. Was hat es mit den seltsamen Geschenken an die Anwesenden auf sich? Kann er den Wust aus alter Wut, Enttäuschung und vielen Lügen zwischen all diesen schillernden Persönlichkeiten durchdringen?
Erschwert wird das Ganze durch die Anwesenheit seines alten Bekannten, dem Seebären Knut Asmussen (Björn H. Katzur), der anscheinend auch eine Menge zu verbergen hat...

Weitere Informationen zum Restaurant: Das einzige Motorschiff im Oberharz

Gleich Karten sichern:

11.12. Wieder eine Blutige Bescherung

 
Kein Holly Christmas

Restaurant Rubbenbruchsee - Alles klingt so wie jedes Jahr: Weihnachtsbaum, Geschenke, festlich geschmückte Tische und der Seebär Knut Asmussen taucht auf, um ihn zu nerven. Aber es wäre wohl kein Weihnachten für Kommissar Sagel, wenn er nicht von festlicher Weihnachtsstimmung binnen Minuten in einen erschreckenden Wust aus Eifersucht, Wut und Gier geraten würde. Allerdings handelt es sich dabei nicht um Sagels Gefühle, sondern die der Angehörigen des verschwundenen Weihnachtsmannes.
Ob der noch am Leben ist? Man sollte gespannt bleiben!

Weitere Informationen zum Restaurant: Café-Restaurant Osnabrück am Rubbenbruchsee

Gleich Karten sichern:

12.12. Schon wieder eine Blutige Bescherung

 
Keine Bescherung ist auch eine Bescherung

Burg Ottenstein - Ein altes, verlassenes Kaufhaus an Heiligabend. In einem Kellerraum sind fünf Personen eingesperrt... zusammen mit einer Leiche.
Was verband den Toten mit den fünf Personen, die einer mysteriösen Einladung gefolgt sind? War es Mord oder Selbstmord? Hat der Tote eine Rache aus dem Grab geplant oder hat sich jemand seiner erledigt?
Zum Glück ist eine der anwesenden Personen Kommissar Louis Sagel (Yves Morel), der sich sofort an die Ermittlungen macht. Auch wenn es diesmal wenig Blut gibt, hätte er sich doch schönere Weihnachten gewünscht. Was hat es mit den seltsamen Geschenken an die Anwesenden auf sich? Kann er den Wust aus alter Wut, Enttäuschung und vielen Lügen zwischen all diesen schillernden Persönlichkeiten durchdringen?
Erschwert wird das Ganze durch die Anwesenheit seines alten Bekannten, dem Seebären Knut Asmussen (Björn H. Katzur), der anscheinend auch eine Menge zu verbergen hat...

Weitere Informationen zum Restaurant: Restaurant Burg Ottenstein

Gleich Karten sichern:

14.12. Blutige Bescherung: Lametta schmückt die Leiche

 

Wehler Deel - Dieses Jahr will Kommissar Louis Sagel (Yves Morel) zu Weihnachten vor drei Dingen fliehen: Dem deutschen Klima, dem Seebären Knut Asmussen (Björn H. Katzur) und jeder Art von Gewaltverbrechen...
...nunja, wenigstens das mit dem Klima funktioniert: auf Hawaii begegnet Kommissar Sagel freundlichen Einheimischen, gutem Essen und schönen Frauen. Aber eben leider auch wieder Knut Asmussen und - wie könnte es zu Weihnachten bei Kommissar Sagel auch anders sein – einem Mord.
Wer ist die Tote? Wer ist der mysteriöse Fremde der ein Geheimnis aus Sagels dunkler Vergangenheit zu kennen scheint und warum wurde die Tote makaber mit Weihnachtsschmuck dekoriert?
Sagel muss ermitteln - denn die Polizei hält IHN für verdächtig!

Weitere Informationen zum Restaurant: Wehler Deel