10.12. Schon wieder eine Blutige Bescherung

 
Keine Bescherung ist auch eine Bescherung

Restaurant Rubbenbruchsee - Ein altes, verlassenes Kaufhaus an Heiligabend. In einem Kellerraum sind fünf Personen eingesperrt... zusammen mit einer Leiche.
Was verband den Toten mit den fünf Personen, die einer mysteriösen Einladung gefolgt sind? War es Mord oder Selbstmord? Hat der Tote eine Rache aus dem Grab geplant oder hat sich jemand seiner erledigt?
Zum Glück ist eine der anwesenden Personen Kommissar Louis Sagel (Yves Morel), der sich sofort an die Ermittlungen macht. Auch wenn es diesmal wenig Blut gibt, hätte er sich doch schönere Weihnachten gewünscht. Was hat es mit den seltsamen Geschenken an die Anwesenden auf sich? Kann er den Wust aus alter Wut, Enttäuschung und vielen Lügen zwischen all diesen schillernden Persönlichkeiten durchdringen?
Erschwert wird das Ganze durch die Anwesenheit seines alten Bekannten, dem Seebären Knut Asmussen (Björn H. Katzur), der anscheinend auch eine Menge zu verbergen hat...

Weitere Informationen zum Restaurant: Restaurant Rubbenbruchsee

Gleich Karten sichern:

23.01. Mord im Bellevue

 
Unter französischer Beobachtung

Restaurant Rubbenbruchsee - Als das Grand Hotel Bellevue damals zur Kaiserzeit errichtet wurde, war es schon ein ganz besonderes Ereignis, ein derart riesiges Gebäude in einem solch überschaubaren Ort zu bauen. Leider bedeutet das auch viel Platz, um einen Mord zu begehen.
Warum dann aber ausgerechnet ein Zimmermädchen in der schönsten Etage tot im Bett liegt, ist nur eines der schrecklichen Geheimnisse, die Kommissar Sagel aufzudecken hat. Mindestens genauso interessant findet er allerdings die Frage, was der alte Seebär Knut Assmussen damit schon wieder zu tun hat. Das kann kein Zufall mehr sein!

Weitere Informationen zum Restaurant: Restaurant Rubbenbruchsee

Gleich Karten sichern:

20.03. Italienische Sehnsucht

 
Italienisches Temprament

Restaurant Rubbenbruchsee - Frederico Armuti ist ein vollblütiger, italienischer Liebhaber schöner Frauen, welche sich in Scharen zu seinen Füßen legen, um ein wenig seiner Gunst zu erhaschen.
Wer über ihn berichtet, weiß dass und ist von seinen legendären Liebeskünsten überzeugt.
Frederico hat leider nur ein Problem. Irgendwie ist er der Einzige, der von ihm spricht.
Zumindest Kommissar Louis Sagel wird diesen Eindruck nicht los. Die Spur der verstrobenen Milionärsgattin Giulia Sanetti führt in direkt zu Frederico nach Hause.
Aber macht ihn sein Realitätsverlust gleich zum Hauptverdächtigen, oder ist es eher die beachtliche Liste der zu tiefst unglücklichen Exfreundinnen, welche er bei sich trägt.

Weitere Informationen zum Restaurant: Restaurant Rubbenbruchsee

Gleich Karten sichern:

Ihr Wunschtermin ist nicht dabei, ausverkauft, oder Sie möchten regelmässig informiert werden? Dann melden Sie sich für unserern Newsletter an...
Newsletter-Anmeldung
E-Mail-Adresse:
Anrede:
Title:
Vorname:
Nachname: